Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhaltsbereich

06.09.2018

3. SPD-Weinfest in Außen wieder ein voller Erfolg

Sommerliches Weinerlebnis unter freiem Himmel

Keine Frage: auch die mittlerweile dritte Auflage des Weinfestes des SPD-Ortsvereins Schmelz am Samstag, 25. August 2018 war wieder ein voller Erfolg. Der gute Tropfen liegt einfach im Trend und entsprechend groß war die Resonanz; freie Sitzplätze auf dem Außener Dorfplatz blieben vor allem am späteren Abend die Ausnahme. Sicherlich trug auch Petrus seinen Anteil dazu bei, hatte er doch pünktlich am Nachmittag ein Einsehen mit Winzern und Wein-Fans und ließ das Fest trocken über die Bühne gehen. Für viele Freunde rund um den ersten Beigeordneten Wolfram Lang aus dem Ortsteil Hüttersdorf sowie Axel Johann aus dem Ortsteil Limbach war es daher Ehrensache mit anzupacken und die Freunde aus Schmelz bei der Durchführung des Weinfestes zu unterstützen.

Auch dieses Mal boten insgesamt drei Weingüter aus unterschiedlichen Anbaugebieten ihre Waren an und trafen dabei durchaus den Geschmack der Schmelzer Bürgerinnen und Bürger. In rustikalen Holzhütten lockten die auswärtigen Winzer mit ihren edlen Tropfen. Die Besucher konnten zwischen zahlreichen Rotweinen, Weißweinen und auch Seccos oder Federweißer wählen. Außerdem gab es zusätzlich noch Wissenswertes über den Weinanbau.

Die Winzerfamilie Boesen aus Palzem ist von Anfang an dabei: "Ich komme immer sehr gerne nach Schmelz", erzählt Bernhard Boesen. Direkt gegenüber war der Stand von Winzer Winfried Scheid aus Neef an der Mosel, welcher bereits seit Jahrzehnten nach Schmelz kommt und denen eine enge Freundschaft mit dem Männerchor Schmelz verbindet. Auch "Ilka´s Vinothek" aus dem Nahe-Städtchen Neuhütten ist gerne wieder nach Schmelz gekommen: "Wir haben den Gewürztraminer neu im Angebot", so Inhaber Martin Weiler, der genau weiß, was gewünscht wird: "Trockene und halbtrockene Weine werden immer beliebter, da machen die Schmelzer keine Ausnahme". Dass das Konzept des SPD-Ortsvereins Schmelz funktioniert, bewies die wunderbare und entspannte Atmosphäre einmal mehr: dazu trug auch die schwungvolle Musik der „Hunsrücker Spitzbuwen" aus Kirn bei. Die Musiker waren schon zum zweiten Mal auf dem Außener Dorfplatz im Einsatz. Uwe Brill, der mit seinen Spezialitäten vom Keltergrill für das leibliche Wohl sorgte, hatte die Truppe mit dem stellvertretenden Ortsvorsteher Thomas Lamberti sowie der Fraktionsvorsitzenden Sandra Quinten bei einem Weinfest an der Mosel entdeckt und sie nach Schmelz geholt. Auch der Schmelzer Männerchor mit seiner Chorleiterin Verena Laase sorgte mit dem Lied „Ein König ist der Wein“ für die richtige Feststimmung. Wohin man beim Weinfest schaute: überall gab es nur gut gelaunte Menschen und Winzer zu sehen. Die Verantwortlichen mit Bürgermeister Armin Emanuel und dem Schmelzer Ortsvorsteher Günter Huberty zeigten sich überaus zufrieden.

Ein großes Dankeschön gilt allen Anwohnern, die mitgefeiert und mit Verständnis die Unruhe ertragen haben. Das SPD-Weinfest steht für Lebensfreude und Gemeinschaft, für Heiterkeit und Genuss. Und das konnte man wieder bereits zum dritten Mal wunderbar erleben. Der SPD-Ortsverein Schmelz freut sich auf ein Wiedersehen am Samstag, 29. August 2020.


Rechter Inhaltsbereich

Direkt zum gewünschten Gemeindebezirk:

Schmelz

Hüttersdorf

Limbach

Michelbach

Primsweiler

Dorf im Bohnental




Nächste Termine


22.08.2019 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr - Kulturhaus, Hüttersdorf

Der Gemeinderat der Gemeinde Schmelz konstituiert sich


26.08.2019 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr - Bistro "Vis-a-Vis", Limbach

Der Ortsrat Limbach konstituiert sich


27.08.2019 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Kulturhaus, Hüttersdorf

Der Ortsrat Hüttersdorf konstituiert sich