Navigation

Springe direkt zu

- -

A- A A+

Inhaltsbereich

23.09.2018

Rekordverdächtige Kirmes in Hüttersdorf

Der zweitgrößte Gemeindebezirk der Gemeinde Schmelz hat bewiesen: Hüttersdorf kann Kirmes

Das waren fünf rekordverdächtige Kirmestage, die Hüttersdorf in diesem Jahr erleben durfte. Bei passendem Wetter kamen über die Veranstaltungstage die kleinen und großen Besucher auf den Marktplatz. Bei den Schaustellergeschäften herrschte genauso großes Gedränge, wie im Festzelt und an den umliegenden Getränke – und Essenständen der Kirmesgemeinschaft. An die geht zunächst ein großer Dank, weil die Freiwillige Feuerwehr, das DRK, die Schützengilde, das JUZ, die Sportfreunde Hüttersdorf und Getränke Leistenschneider Großartiges geleistet haben mit dem neuen Konzept und auch dessen Umsetzung. Ein besonderes Dankeschön geht auch an alle Sponsoren und Unterstützer, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, dass die Hüttersdorfer Kirmes die größte ihrer Art in der Umgebung ist. Das sind Getränke Leistenschneider, Dittgen Bauunternehmung, VB Untere Saar, Kreissparkasse Saarlouis, TK Media, REWE Hüttersdorf, Markus Groß Kanalreinigung, Citroen Staden Garage, VW Lydorf , Auto Frank, Becker Motors, Hessedenz Gartengestaltung, Dennemark Fitnessstudio, Peugeot Müller Losheim, Legro Maschinenbau, Scherer Maschinenbau, Reisebüro TUI Travelstar Schmelz, Efes Kebap-Restaurant, Primsgas Keßler Hüttersdorf, ARAL Tankstelle Bernd Wagner, Bäckerei Adelmann Nalbach, Friseursalon Carla Lay Hüttersdorf. Ein ebenso herzlicher Dank geht an alle Hüttersdorfer, die für die Kirmes und ihre Begleiterscheinungen wieder sehr viel Verständnis aufgebracht haben.


Am Freitagabend war bereits das JUZ-Open Air mit den „The Feelgood McLouds“ gut besucht. Der Samstag aber übertraf alle Erwartungen bereits mit dem Einzug des Kirwenhannes unter der musikalischen Begleitung durch den Musikverein „Harmonie“ Hüttersdorf, dem geglückten Fassanstich durch Bernd Krämer von der örtlichen freiwilligen Feuerwehr sowie dem anschließenden Auftritt der „Cubis“. Ortsvorsteher Bernd Valentin begrüßte sehr erfreut auch im Namen des Hüttersdorfer Ortsrates die unzähligen Gäste, welche auf das Kirmesgelände strömten und gemeinsam und friedlich feierten. Das erstmalige Oktoberfest, welches musikalisch vom Fischerchor und Werner Jost „Pitter“ klasse gestaltet wurde, kam bei den Kirmesgästen sehr gut an. Highlight waren hier die Prämierungen der schönsten Dirndl - und Lederhosenoutfits unter der fachkundigen Leitung von Herta und Michael Leistenschneider. Bei den Damen siegte Birgit Müller nach Votum der Zuschauer vor Michelle Schmitt und Beate Trenz. Bei den Herren setzte sich Jürgen Müller vor Joachim Trenz und Stefan Schmitt durch. Montags ging es dann nach der heiligen Messe, welche von der St. Barbara-Bruderschaft Schmelz-Bettingen und dem Berg– und Hüttenarbeiterverein Hüttersdorf feierlich mitgestaltet wurde, traditionell ins Hüttersdorfer Kulturhaus, wo es unter Mitwirkung vom Männergesangsverein „Edelweiß“, dem Musikverein „Harmonie“ Hüttersdorf, der KFD und der Chorgemeinschaft ein mitreißendes Kirmeskonzert gab. Das in dankenswerter Weise vom TLH durchgeführte Schubkarrenrennen am Kirmesmontag fand in den verschiedenen Kategorien seine verdienten Siegerinnen und Sieger. Die Männerwertung gewannen Sebastian Kiefer und Marco Höchst. Bei den Damen setzten sich Lisa Müller und Christina Steimer durch. Im Mixed fuhren Allegra Bartnicki und Jan Hassdenteufel den Sieg nach Hause. Nach tollen Kirmestagen fand die Veranstaltung bei immer optimalem Wetter am Kirmesdienstag mit dem Familientag ein würdiges Ende.


Rechter Inhaltsbereich

Direkt zum gewünschten Gemeindebezirk:

Schmelz

Hüttersdorf

Limbach

Michelbach

Primsweiler

Dorf im Bohnental




Nächste Termine


22.08.2019 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr - Kulturhaus, Hüttersdorf

Der Gemeinderat der Gemeinde Schmelz konstituiert sich


26.08.2019 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr - Bistro "Vis-a-Vis", Limbach

Der Ortsrat Limbach konstituiert sich


27.08.2019 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr - Kulturhaus, Hüttersdorf

Der Ortsrat Hüttersdorf konstituiert sich